Die Vorbereitungen für das 67. Handball-Pfingstturnier sind weitestgehend abgeschlossen, zumindest was die Theorie angeht. In den kommenden Tagen geht es dann daran das Gelände auf der Urwaldkampfbahn vorzubereiten. Das 13-köpfige O-Team bekommt dazu auch wieder sehr viel Unterstützung von allen Vereinsmitgliedern und auch Angehörigen oder Ehemaligen. Sogar die eine oder andere anreisende Mannschaft packt schon mal mit an. Ohne diese Hilfe wäre eine Durchführung eines solchen Turniers nicht möglich, da alle auf ehrenamtliche Basis arbeiten und somit ihre Freizeit opfern. Wir hoffen alle anreisenden Mannschaften zollen dem auch in diesem Jahr wieder ihren Respekt und laden die Schuftenden auch wieder zu einer kurzen Pause ein.

An dieser Stelle wollen wir uns auch einmal kurz vorstellen. Das O-Team hat in diesem Jahr Zuwachs bekommen und wird im Kern aus 13 Mitgliedern bestehen und rund um die Uhr auf der Urwaldkampfbahn sein.

  • August Vater: Hilft vor allem bei der Koordination beim Aufbau, sammelt fleißig Tombolapreise und ist am Wochenende Schiedsrichter.
  • Anja Sies (kurz: Faby): Unsere O-Team Mutter mit dem Blick für das Ganze! Vor allem beim Frühstück und im Turm findet ihr ihre charmante Art.
  • Bernd Frosch: Der Mann kämpft an allen Fronten und ist überall und nirgends. Meist im Turm am Tage und in der Nacht hinterm Tresen.
  • Florian Prill (kurz: Fido): Die meisten Mannschaften hatten bereits Kontakt mit ihm. Er ist für die Einladungen, Homepage und Pressearbeit im Vorfeld aktiv. Während des Turniers vor allem im Hintergrund im Turm für die EDV zuständig und geht gerne auch mit der Kamera mal eine Platzrunde drehen.
  • Matthias von Hertell (kurz: Malle): Ein Mann für alles. Freitags findet ihr ihn schon im Bierwagen, wo er Freude daran hat Dooleys zu verkaufen. Am Tage auch mit im Turm bei der Organisation der Turniere. Abends vor allem für den reibungslosen Ablauf im Festzelt zuständig.
  • Stephan de Boer (kurz: Hasi): Platzpfand, Turnierheft und jede Menge anderer Kleinaufgaben prägen sein Aufgabengebiet.
  • Anja Warnken: Mittlerweile schon einige Jahre dabei findet ihr Anja beim Frühstück und bei der Anmeldung am Freitagabend vor. Auch am Tresen macht sie eine gute Figur und bedient euch an der Cocktailbar.
  • Ariane Wilken (kurz: Ari): Ari begann zusammen mit Anja die Arbeit im O-Team und ist vor allem am Tage für die Aufgaben (Anmeldung, Frühstück, Platzpfand) zuständig, aber auch am Tresen werdet ihr sie treffen.
  • Jana Theilen: Zuständig für die Einkleidung des O-Teams und vor Ort mit dem Frühstück, der Anmeldung und dem Tresendienst beschäftigt.
  • Jantje Zimmermann: Allrounderin, die neben dem Frühstücksdienst auch den Ablauf der Tombola im Auge hat. Dazu auch mit der Kamera unterwegs.
  • Daniela Kötz (kurz: Danny): Die zukünftige Gattin von Malle ist in das O-Team hineingewachsen und hält vieles auch intern in Bildern fest. Dazu wird auch sie in der Cocktailbar euch was schütteln.
  • Jens Kliewe: Recht frisch ist Jens im O-Team und geht nun mit uns in das zweite Jahr. Er arbeitet vor allem im Hintergrund und springt als Allrounder überall ein, wo Not am Mann ist.
  • Kira Langer: Mit der Aufnahme von Kira ist etwas passiert, was das O-Team vor einigen Jahren nie für möglich gehalten hat. Die Frauen sind nun in der Überzahl. Wir freuen uns, dass unser "Küken" dazugestoßen ist. Sie wird sich um Bilder kümmern und auch bei der Tombola und Frühstück im Einsatz sein.

Dies ist nur ein kleiner Auszug der Aufgaben, aber so habt ihr einige Anhaltspunkte. Für O-Team Nachwuchs ist auch im vergangenen Jahr gesorgt worden, so dass in dem noch jungen O-Team mittlerweile sechs Sprößlinge vielleicht mal in die O-Team-Fußstapfen hineinwachsen können.

   

Partner  

Partner: Fleischerei Ahlrichs

   

Pfingstturnier bei Facebook  

   

Pfingstturnier bei Twitter  

   
© Copyright 2017 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.