• Die Fotos von www.fotoduda.de sind online. Dort findet ihr zwei Galerien (einmal Samstag und einmal Sonntag) von den Spielen.
  • Zur Erinnerung noch einmal der Link der Fotos von der NWZ und die von www.nightloop.de
  • Am Freitagabend war auch FRF1 bei den Forest Games anwesend. Das Video findet ihr hier.
  • O-Team Fotos folgen noch.

Ihr habt alle tapfer gekämpft, doch am Ende konnte nur eine eine Mannschaft in den jeweiligen Turnieren gewinnen.

  • Bei dem Herrenturnier am Samstag konnte sich die Mannschaft von Los Marcenarios II durchsetzen.
  • Bei dem Damenturnier am Samstag setzte sich die Mannschaft von Alberts & Co. nach einem spannenden 7m-Werfen durch.
  • Das Herrenturnier am Sonntag gewann die Mannschaft Los Mercenarios I.
  • Bei den Damen war es auch am Sonntag spannend. Die heimische HSG Neuenburg/Bockhorn setzte sich im Finale nach 7m-Werfen gegen den Oldenburger TB durch.

Erste Bilder von den Spielen am Samstag und Sonntag findet ihr auf den Seiten der Nordwest-Zeitung. Weitere folgen!

Leute leute, uns fällt nichts mehr ein. Soeben hat auch das O-Team den Platz verlassen und wird sich zum Abschluss des Wochenendes noch einmal richtig verwöhnen lassen. Ein Open-Air-Turnier lebt in erster Linie von zwei Sachen: Zum einen das Wetter, welches natürlich mehr als optimal war und zum anderen an Eurer Anwesenheit! Einfach nur geil, was ihr da auf dem Platz veranstaltet habt. Ein passendes Wort dafür haben wir noch nicht gefunden, aber vielleicht fällt euch ja was ein.

Wir hoffen, dass ihr gut daheim angekommen seid und wünschen euch einen geruhsamen Pfingstmontag. Der eine oder andere kann diesen "freien" Tag sicher gebrauchen. In den kommenden Tagen gibt es hier noch eine ausführliche Nachbetrachtung!

Erste Bilder von der Partynacht am Samstag findet ihr hier.

Das O-Team ist gerade vom Aufbau heimgekommen und legt sich noch einmal zur Ruh. Der Aufbau ist bei bestem Wetter geschehen und das O-Team freut sich nun auf ein "heißes" Wochenende mit euch. Gute Nacht und bis morgen.

Noch mal zur Erinnerung: Wenn ihr morgen anreist und eure Zelte aufbaut, denkt bitte daran eure Zeltplätze möglichst eng zu bebauen, damit auch die Mannschaften, die am Abend anreisen noch Platz haben. Beachtet bitte auch noch einmal die Hinweise auf der folgenden Seite.

Das O-Team wünscht euch allen eine gute Anreise.