Noch zeigt sich das Wetter von seiner schlechten Seite, doch wer die entsprechenden Berichte verfolgt wird erkennen, dass wir pünktlich zu Pfingsten wieder mit bestem Wetter rechnen können. Also, packt die Sonnencreme und die eine oder andere Wasserflasche mehr ein. Das O-Team beginnt morgen mit dem großen Aufbau und freut sich bereits jetzt schon auf ein tolles Wochenende mit euch.

Sodele, hat zwar nicht ganz für den Montagabend gereicht, aber sobald ihr aufsteht und auf dieser Seite vorbeischaut werdet ihr sehen, dass die Spielpläne mittlerweile online sind. Ihr findet nachfolgend die vier Dateien für die jeweiligen Turniere. Bedenkt dabei, dass ihr bzgl. Schiedsrichter auch für Spiele des anderen Geschlechts eingeplant sein könntet.

Kurzfristige Änderungen sind möglich. Die ersten "kleinen" Fehler hab ich auch schon gefunden. War wohl doch zu spät ;-)!

(Update 18.05.2010 - 12:02 Uhr)

  • Am vergangenen Wochenende wurden die Spielpläne für die 63. Auflage des Pfingstturniers erstellt. Der Internetredaktion liegen diese jetzt vor und werden im Laufe des Montags digitalisiert. Voraussichtlich ab Montagabend sind diese online abrufbar.
  • Für eure Anreise am kommenden Freitag beachtet bitte die Hinweise auf den folgenden Seiten.

Am heutigen Montag läuft auch die letzte Nachmeldefrist für das 63. Handball-Pfingstturnier in Neuenburg aus. Kurzentschlossene sollten sich spätestens jetzt noch schnell für das traditionelle Turnier anmelden.

Für die übrigen Mannschaften geht es nun so langsam in die heiße Vorbereitungsphase und auch das O-Team hat jede Menge zu tun. Die Mannschaften, die sich noch Teamnamen überlegt haben und diese mit einfließen lassen wollen, sollten diese jetzt schnell noch melden, damit diese auch in den Spielplänen entsprechend berücksichtigt werden können. Einfach eine Mail mit dem Vereinsnamen und dem Wunsch-Teamnamen an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

Ansonsten bittet das O-Team die Meldegelder - sofern nicht schon geschehen - zu überweisen, damit vor Ort alles reibungslos klappt.