Gastgeber sichern sich den Titel
Pfingstturnier Viele Mannschaften sind schon Stammgäste in Neuenburg
Mit allen Mitteln wurde beim Neuenburger Pfingstturnier verteidigt. Alle Aktiven hatten auch in diesem Jahr auf dem Feld. Zwei Tage regierte der Handball auf der „Urwaldkampfbahn“. Am Sonntag dominierten die Neuenburger das Geschehen.

von Jochen Schrievers

Neuenburg - Super Wetter – Super Stimmung, so das Fazit nach der 63. Auflage des Rasenhandball-Turniers in Neuenburg. Auch wenn etliche Mannschaften schon zum „Inventar“ der Veranstaltung gehören, nutzte die HSG Neuenburg-Bockhorn ihren Heimvorteil in diesem Jahr eindrucksvoll aus. Bereits am Sonnabend sicherte sich die zweite Frauenmannschaft der Gastgeber den zweiten Rang. Doch zum ganz großen Wurf setzten die Neuenburger am Sonntag an. Sowohl bei den Männern, als auch bei den Frauen blieben die Pokale bei der HSG.

Bereits am Freitag verwandelten die Handballer die Anlage in Neuenburg in eine Zeltstadt. Am Abend gab es dann ein großes Wiedersehen während der ersten Party-Nacht. Am Sonnabend hieß es dann aber Anpfiff auf den fünf Feldern der 63. Auflage des Turniers. Knapp verlief hier die Entscheidung bei den Frauen. Aufgrund des besseren Torverhältnisses setzte sich der Werler TV II hier gegen die Gastgeber der HSG Neuenburg-Bockhorn II durch. [Anm. d. Red.: Im Finale setzte sich die Mannschaft von Alberts & Co. erst im 7m-Werfen durch. Die Mannschaft "wen interessierts" belegte deswegen nur den zweiten Platz. Dritter wurde Werler TV, welche sich im Spiel um Platz drei gegen SG Adendorf/Scharnebeck durchsetzen konnten.] Bei den Männern blieb Absolute Deluxe II ohne Verlustpunkt, und sicherte sich den Titel vor dem TV Jahn Hagen. [Anm. d. Red.: Bei den Männern setzte sich die Mannschaft von Los Marcenarios II durch. Auf den Plätzen folgten SC Absolut Deluxe II, FriPe und SSC Forelle Farchau II.]

Ebenfalls ohne Minuspunkte blieb die erste Frauenmannschaft der HSG am Sonntag. Platz zwei ging an den TV Bemerode [Anm. d. R.: Oldenburger TB]. Der Werler TV [Anm. d. R.: SSV Heidenau I] wurde auf den dritten Rang verwiesen. Damit nahmen die Frauen Revanche für Platzierung vom Sonnabend. Komplettiert wurde der Neuenburger Erfolg dann durch die Männer. Sie sicherten sich den Titel klar vor den Handballern von Forelle Farchau. [Anm. d. R.: Bei den Herren setzte sich am Sonntag Los Marcenarios I durch. Im Finale wurde SC Absolut Deluxe I besiegt. Im Spiel um Platz drei unterlag die heimische HSG Neuenburg/Bockhorn dem TS Bemerode knapp im 7m-Werfen.]

Doch auch die Teams, die an diesem Wochenende leer ausgegangen sind, genossen das wieder einmal gut organisierte Turnier. Für viele steht schon jetzt fest, wo sie das Pfingstwochenende 2011 verbringen werden.

Quelle: www.nwz-online.de vom 25. Mai 2010 [Pressetext wurde angepasst]

 


Nicht nur Spaß beim Handball
Freizeit Großes Pfingstturnier in Neuenburg mit 75 Teams
Nicht nur Handball wird an diesem Pfingstwochenende in Neuenburg gespielt. Es gibt auch anderweitig Spaß.

LR - Neuenburg - An diesem Pfingstwochenende wird Neuenburg wieder von Handballer aus ganz Deutschland bevölkern. Die HSG Neuenburg/Bockhorn richtet das Rasen-Handballturnier für Männer- und Frauenmannschaften zum 63. Mal aus. In diesem Jahr werden insgesamt 75 Mannschaften in vier Turnieren um die begehrten Preisgelder spielen und die Urwaldkampfbahn in eine Zeltstadt verwandeln. Zum ersten Mal seit langer Zeit ist das Turnier auch wieder mit ausländischen Mannschaften gespickt. Die Universitätsmannschaften des DSHV Torius schicken vier Mannschaften ins Rennen.

Das 13-köpfige Organisations-Team mit Anja und Ralf Sies, Thomas und Petra Kamps, August Vater, Florian Prill, Matthias von Hertell, Anja Warnken, Ariane Wilken, Peter Holm, Stefan de Boer, Bernd Frosch und Dennis Ligthart hat ein attraktives Rahmenprogramm auf die Beine gestellt, um den Gästen ein unbeschwertes und schönes Wochenende zu bereiten.

Am Freitagabend standen bereits die „Forest Games“ und „Player’s Night“ auf dem Programm. Bei den „Forest Games“ – eine Art „Spiel ohne Grenzen“ wurde den Fünfer-Teams Geschicklichkeit, Koordination und Kondition abverlangt. Im Anschluss begann DJ Westi bei der „Players-Night“ die große Wochenendfeier und animierte die Handballerbeine im Festzelt zum Tanzen.

Nach reichlich Handball am Tage steigt am Sonnabend abend „die größte Pfingstparty Frieslands“ im Festzelt. Bei der großen „Urwaldfete“ wird wieder DJ Westi Vollgas geben. Am Sonntag gibt es wieder Handball satt, aber auch eine Tombola mit mehr als 1000 Preisen.

Quelle: www.nwz-online.de vom 22. Mai 2010


 


Für größere Ansicht anklicken...

Quelle: Friebo vom 21. Mai 2010


 

Rasenplatz statt Handballhalle
Spezieller Saisonausklang in Neuenburg

Neuenburg/ - Am Pfingstwochenende ist der Luftkurort Neuenburg/Friesland wieder Ziel von zahlreichen Handballern aus ganz Deutschland. Vom 21. bis 23. Mai findet das traditionelle Rasen-Handballturnier für Männer- und Frauenmannschaften statt. Bereits zum 63. Mal veranstaltet der Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn diesen Wettbewerb, der für viele Mannschaften immer wieder ein gern gesehener Anlass ist, um die abgelaufene Saison ausklingen zu lassen. In diesem Jahr werden insgesamt 75 Mannschaften in vier Turnieren um die begehrten Preisgelder spielen und die Urwaldkampfbahn in eine Zeltstadt verwandeln.Der Stellenwert des Turniers zeigt sich an den Meldungen der einzelnen Vereine. Viele Mannschaften kommen nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern auch von weit her (unter anderem Berlin, Bemerode, Hagen, Heidenau und Marbach-Rielingshausen).Auftakt ist am Freitagabend, wenn die Forest Games – eine Art „Spiel ohne Grenzen“ stattfinden. In verschiedenen Disziplinen wird von den 5er-Teams dabei Geschicklichkeit, Koordination und zugleich Kondition verlangt.Am Sonnabend beginnen ab 11 Uhr die ersten beiden Turniere. In den Leistungsklassen Kreisliga, Kreisklasse und Hobbymannschaften werden die Männer- und Frauenmannschaften bis in die frühen Abendstunden die Sieger des „Volksbank-Cups“ ausspielen. Bei den Frauen gehen 23 Mannschaften ins Rennen, während bei den Männern 36 Teams antreten. Als Titelverteidiger treten bei den Frauen „The Royals“ aus Oldenburg an, während der Sieger 2009 bei den Männern „Absolut Deluxe II“ aus Varel hieß. Nach den Finalspielen steigt zum Abschluss des Tages die größte Pfingstparty Frieslands im großen Festzelt.Am Sonntag finden ab 11.30 Uhr dann die Turniere der höheren Leistungsklassen statt. Bei den Frauen wie auch bei den Männern treten acht Mannschaften im Kampf um die Preisgelder an, darunter auch die lokalen Vertreter von der die HG Jever/Schortens, der HSG Varel und der HSG Neuenburg/Bockhorn. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Neben den Getränkebuden sind auch ein Imbiss, ein Kiosk sowie ein Fischwagen vor Ort. Zudem gibt es eine Tombola, bei der über 1000 Preise verlost werden.

Quelle: www.jewo-online.de vom 20. Mai 2010.


 

Rasen als ungewohnter Spieluntergrund
Handball Traditionelle Großveranstaltung der HSG Neuenburg-Bockhorn – Beliebtes Turnier
Interessante Szenen sind beim Handball-Turnier der HSG Neuenburg-Bockhorn zu sehen. 75 Mannschaften gehen insgesamt an den Start. In vier Turnieren werden die Sieger ausgespielt.

von August Hobbie

Neuenburg -
Handballer aus ganz Deutschland treffen sich am Wochenende in der Friesischen Wehde. Die HSG Neuenburg-Bockhorn ist Gastgeber des traditionellen Pfingstturniers. Am Sonabend und Sonntag laufen insgesamt 75 Frauen- und Männermannschaften auf den Rasen-Kleinfeldern auf. In vier Wettbewerben wetteifern die Teams um die begehrten Preisgelder. Wie beliebt die Veranstaltung ist, zeigt sich an den Meldungen der Vereine, denn die Aktiven reisen aus ganz Deutschland an.

Spiel ohne Grenzen
Die Veranstaltung beginnt am Freitagabend mit den „Forest Games“, eine Art „Spiel ohne Grenzen“. In verschiedenen Disziplinen wird von den Teams Geschicklichkeit, Koordination und Kondition abverlangt. Im Anschluss daran wird „DJ Westi“ bei der „Players-Night“ für Stimmung sorgen.Am Sonnabend beginnen um 11 Uhr die ersten beiden Turniere. In den Leistungsklassen Kreisliga, Kreisklasse und Hobbymannschaften werden die Männer- und Frauenmannschaften bis in die frühen Abendstunden die Sieger des „Volksbank-Cups“ ausspielen. Bei den Frauen sind 23 Teams dabei, bei den Männer wollen 36 Mannschaften das Preisgeld und den Pokal gewinnen. Dabei rechnen sich die Titelverteidiger wiederum große Chancen aus.. Bei den Frauen sind dies „The Royals“ aus Oldenburg, bei den Männern zählt die Formation „Absolut Deluxe II“ erneut zu den Favoriten.


Spannende Endspiele
Nach hoffentlich spannenden Endspielen dann ein weiteres Höhepunkt in dem Rahmenprogramm. Zum großen Finale in der Champions League der Fußballer zwischen dem FC Bayern München und Inter Mailand laden die Organisatoren des Turniers zum „Public Viewing“ im Festzelt ein. Bereits am Nachmittag planen die Verantwortlichen eine weitere Fernsehübertragung, da auch in der Handball-Bundesliga ein vorentscheidendes Meisterschaftsspiel auf dem Programm steht. Um 16.30 Uhr soll die Begegnung des Tabellenersten HSV Hamburg (mit dem Ex-Neuenburger Johannes Bitter) und dem Tabellenzweiten THW Kiel übertragen werden. Zum Abschluss des Tages steigt am Sonnabendabend die größte Pfingstparty Frieslands im Festzelt. Bei der großen „Urwaldfete“ wird dann „DJ Westi“ wieder zum Einsatz kommen. Am Sonntag rücken dann ab 11.30 Uhr die Turniere der höheren Leistungsklassen in den Blickpunkt. Bei den Frauen und bei den Männern treten jeweils acht Mannschaften an.

Viele Zuschauer
Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt. Neben den Getränkeständen sind auch ein Imbiss, ein Kiosk sowie ein Fischwagen vor Ort. Weiterhin sind bei einer großen Tombola wieder wertvolle Preise zu gewinnen. An beiden Tagen werden wiederum viele Zuschauer erwartet.

Quelle: www.nwz-online.de vom 19. Mai 2010


 

Neuenburger Pfingstturnier geht in die 63. Auflage
Handball 75 Mannschaften spielen auf der „Urwaldkampfbahn“ um die Pokale


jos Neuenburg - Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit und der Luftkurort Neuenburg/Friesland wird wieder Ziel von zahlreichen Handballern aus ganz Deutschland sein. Dann wieder das traditionelle Rasen-Handballturnier für Männer- und Frauenmannschaften statt. Bereits zum 63. Mal veranstaltet der Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn dieses Turnier, was für viele Mannschaften immer wieder ein gern gesehener Anlass ist, um die abgelaufene Saison ausklingen zu lassen. In diesem Jahr werden insgesamt 75 Mannschaften in vier Turnieren um die begehrten Preisgelder spielen und die Urwaldkampfbahn in eine Zeltstadt verwandeln. Wie beliebt das Pfingstturnier ist, zeigt sich auch wieder in den Meldungen der einzelnen Vereine, denn die zahlreichen Mannschaften kommen nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern auch schon seit Jahren von weiter entfernt. Zum ersten Mal seit langer Zeit ist das Pfingstturnier auch wieder mit ausländischen Mannschaften gespickt. Die Universitätsmannschaften des DSHV Torius schicken vier Mannschaften ins Rennen.

Quelle: www.nwz-online.de vom 18. Mai 2010


 

Pfingstturnier der Handballer

HO - Neuenburg - Die Handballer der HSG Neuenburg-Bockhorn richten am Pfingstwochenende ihr traditionelles Kleinfeld-Turnier aus. In der 63. Auflage treten wieder mehr als 70 Frauen- und Männernmannschaften auf der „Urwaldkampfbahn“ in Neuenburg an, um in den vier Turnieren die begehrten Preisgelder zu gewinnen. Viele Zuschauer werden zum Turnier erwartet.

Quelle: www.nwz-online.de vom 17. Mai 2010


 


Für größere Ansicht anklicken...

 Quelle: Friebo vom 14. Mai 2010


 

Zusage von 70 Mannschaften
Handball Pfingstturnier der HSG Neuenburg-Bockhorn

sr - Neuenburg - Noch bleibt dem 13-köpfigen Organisations-Team („O-Team“) Zeit, um die restlichen Arbeiten und Vorbereitungen durchzuführen. Denn am Pfingst-Wochenende (21. bis 23. Mai ) richtet die HSG Neuenburg/Bockhorn erneut das traditionelle Handball-Pfingstturnier auf Rasen aus. In der 63. Auflage treten wieder mehr als 70 Frauen- und Männermannschaften auf der Urwaldkampfbahn in Neuenburg an, um in den vier Turnieren die begehrten Preisgelder „abzustauben“. Dazu hofft das „O-Team“ natürlich auf bestes Wetter.
Auch in diesem Jahr wurde wieder ein vielfältiges Programm auf die Beine gestellt und man freut sich auf die Zusammenarbeit mit „DJ Westi.“ Er wird am Freitagabend bei der „Players-Night“ und am Sonnabend bei Frieslands größten Pfingst-Party das Festzelt am Eingang der Urwaldkampfbahn zum Beben bringen und die Gäste bis in die frühen Morgenstunden zum Tanzen animieren.
70 auswärtige Mannschaften haben bereits ihre Zusage gegeben und werden die Urwaldkampfbahn wieder in eine große Zeltstadt verwandeln und der Duft von gegrilltem Fleisch wird sich über das Gelände verteilen. Dazu gesellen sich dann noch die heimischen Neuenburger Mannschaften, so dass wieder mit einem abwechslungsreichen und spannenden Turnier zu rechnen ist.
Los geht es am Sonnabend ab 11 Uhr, wenn es in den Turnieren der leistungsschwächeren Mannschaften (Kreisliga, Kreisklasse oder Hobbymannschaften) um die begehrten Preisgelder und den Gewinn des „Volksbank-Cups“ geht. Am Sonntag treten dann die leistungsstärkeren Mannschaften an, um das Wochenende am Sonntagnachmittag zu beschließen.
Nachdem bereits am 15. April 2010 die Meldefrist abgelaufen ist, nimmt das „O-Team“ doch noch letzte Nachmeldungen an. Noch können sich Mannschaften ganz kurzfristig anmelden, um bei dem „Spektakel“ in Neuenburg dabei zu sein.
Weitere Informationen zur Anmeldung sowie Impressionen in Wort und Bild finden Sie auf der Homepage unter www.pfingstturnier-neuenburg.de. Viele Zuschauer aus der gesamten Region werden zu der Veranstaltung erwartet.

Quelle: www.nwz-online.de vom 11. Mai 2010


 


Für größere Ansicht anklicken...

 Quelle: Wehdeblick Mai 2010


 

HSG Neuenburg/Bockhorn lädt zum Pfingstturnier ein
Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Auch in diesem Jahr veranstaltet die HSG Neuenburg/Bockhorn sein traditionelles Handballturnier zu Pfingsten. Vom 21. bis 23. Mai 2010 findet das 63. Pfingst-Handballturnier für Damen- und Herrenmannschaften auf der Urwaldkampfbahn in Neuenburg statt. Bei dem Turnier auf Rasen direkt am Neuenburger Urwald wird in vier Turnieren (Samstag Kreisklassen- und Kreisligamannschaften und Sonntag Kreisoberliga und höhere Mannschaftsstärken) um die begehrten Preisgelder gespielt. Übernachtet wird in eigenen Zelten rund um den Sportplatz.
Zum Saisonabschluss steht aber natürlich der Spaß im Vordergrund. Deswegen werden am Freitagabend zur Freude vieler wieder die "Forest Games" - eine Art Spiel ohne Grenzen - durchgeführt. Auch das Feiern kommt nicht zu kurz. Nach dem Grillen am Zeltplatz wird am Freitag und Samstagabend im Festzelt wieder ordentlich gefeiert und dabei die ein oder andere neue Bekanntschaft gemacht.
Das "O-Team" (Organisationsteam) nimmt ab sofort Anmeldungen entgegen und erhofft sich auch in diesem Jahr wieder ein großes Teilnehmerfeld. Weitere Informationen zur Ausschreibung und Impressionen in Wort und Bild gibt es auf der Homepage www.pfingstturnier-neuenburg.de. Man kann sich hier auch ONLINE anmelden.

Autor: Fido am 22. Januar 2010

Neuenburger Pfingstturnier geht in die 63. Auflage

Handball 75 Mannschaften spielen auf der „Urwaldkampfbahn“ um die Pokale


jos

Neuenburg - Am kommenden Wochenende ist es wieder soweit und der Luftkurort Neuenburg/Friesland wird wieder Ziel von zahlreichen Handballern aus ganz Deutschland sein. Dann wieder das traditionelle Rasen-Handballturnier für Männer- und Frauenmannschaften statt. Bereits zum 63. Mal veranstaltet der Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn dieses Turnier, was für viele Mannschaften immer wieder ein gern gesehener Anlass ist, um die abgelaufene Saison ausklingen zu lassen. In diesem Jahr werden insgesamt 75 Mannschaften in vier Turnieren um die begehrten Preisgelder spielen und die Urwaldkampfbahn in eine Zeltstadt verwandeln. Wie beliebt das Pfingstturnier ist, zeigt sich auch wieder in den Meldungen der einzelnen Vereine, denn die zahlreichen Mannschaften kommen nicht nur aus der näheren Umgebung, sondern auch schon seit Jahren von weiter entfernt. Zum ersten Mal seit langer Zeit ist das Pfingstturnier auch wieder mit ausländischen Mannschaften gespickt. Die Universitätsmannschaften des DSHV Torius schicken vier Mannschaften ins Rennen.
   

Partner  

Partner: Fleischerei Ahlrichs

   

Pfingstturnier bei Facebook  

   

Pfingstturnier bei Twitter  

   
© Copyright 2017 Handballverein HSG Neuenburg/Bockhorn. Alle Rechte vorbehalten.